Schulung in der Messtechnik

Traditionell soll ein LAT akkreditiertes Messlabor auch Schulungstätigkeiten in der Metrologie durchführen und den Kunden anbieten.
Schulung hat für uns immer eine wichtige Rolle gespielt.

Schulungsprogramm:

GRUNDLAGEN DER MESSTECHNIK

Ziele:

  • Die wichtigsten Konzepte in der Messtechnik vorzustellen, um Kundenanforderungen und verbindlichen Anforderungen zu verstehen
  • Faustregeln geben, um die Messergebnisse korrekt darzustellen
  • Die Notwendigkeit für die Kalibrierung von Messgeräten zu verstehen
  • Kriterien für die Auswertung der Kalibrierungsergebnisse anzugeben
  • Die Grundlagen der wichtigsten messtechnischen Eigenschaften kennenzulernen
  • Die Regeln für die Auswertung der thermischen Fehler
  • Das Verhältnis von Fehlergrenzen eines Messgerätes von seiner Anwendung zu verstehen

Inhalt:

  • Das internationale Einheitensystem (SI)
  • Schreibregeln in der Messtechnik
  • Allgemeine Begriffe:
  • Vermessung, Messwert, Messverfahren, Messunsicherheit, Messgenauigkeit, Fehler, Kompatibilität von Messungen, metrologische Rückführbarkeit.
  • Bedeutung und Zweck der Kalibrierung und der metrologischen Bestätigung
  • Bedeutung und Beispiele für die messtechnischen Eigenschaften von Messgeräten:
  1. - Messbereich
  2. - Einheit
  3. - Auflösung
  4. - Linearität
  5. - Wiederholbarkeit
  6. - Hysterese
  7. - Stabilität
  8. - Messfehler aufgrund der thermischen Expansion des Meßgerätes und Produkt
  9. - Formeln für die Berechnung des Messfehlers aufgrund thermischer Effekte in verschiedenen Anwendungen
  10. - Definition der Fehlergrenzen
  11. - MPE für ein Messgerät mit festem bzw. variablem Nullpunkt

Tutorial:

Bestimmung der messtechnischen Eigenschaften von Messgeräten (Beispiel).

SCHULUNG – AUSWERTUNG DER MESSUNSICHERHEIT

Ziele:

  • Die Messunsicherheit in einem Messvorgang zu bestimmen.
  • Auswahl des Messgeräts, um die erforderte Qualität der Messung zu garantieren.
  • Messunsicherheit und Preis-Leistungs-Verhältnis.

Inhalt:

  • Grundlagen der Messunsicherheit: der Messfehler, Messunsicherheit und metrologische Rückführbarkeit, Konsistenz der Vermessungen
  • Messunsicherheit:
  1. - Typ A und B Messunsicherheiten
  2. - Wahrscheinlichkeitsverteilungen
  3. - Ausbreitung der Messunsicherheit nach UNI CEI ENV 13005
  4. - Bestimmung der Beitrag der Messunsicherheit auf den maximal zulässigen Fehler zugeordnet
  • Kalibrierunsicherheit
  • Korrektur von systematischen Fehlern und numerische Regression
  • Kostenauswertung der Messunsicherheit in der Prüfung
  • Verwendung von “Check -Standard” und Ringversuche, um die Abschätzung der Messunsicherheit überprüfen

Tutorial:

Messunsicherheit von einfachen Messverfahren.

SCHULUNG – PRODUKTKONFORMITÄTSPRÜFUNG UND METROLOGISCHE BESTÄTIGUNG

Ziele:

  • Entscheidungsregeln zwischen Konformität und Nicht-Konformität von Produkten und Messgeräten vs den angegebenen Toleranzen
  • Bedeutung der Auswertung der Messunsicherheit vs Toleranzen
  • Die Beziehung zwischen Messunsicherheit und Toleranz
  • Kostenanalyse in der Beziehung zwischen Messunsicherheit vs Toleranz
  • Die Konformitätprüfung eines Messgerätes unter Berücksichtigung der Messunsicherheit der Kalibrierung

Inhalt:

  • Einführung in die UNI EN ISO 14253-1
  • Definition von Messwert, Sollwert, Konformität, Toleranz
  • Grundlagen der Messtechnik: die Messunsicherheit, Kalibrierung und Messgeräteauswertung
  • Sichere Konformitätsgrenze (IO), sichere NIO und Unsicherheit
  • Die Beziehung zwischen Messunsicherheit und Toleranz in den Produktionsprozessen
  • Kostenanalyse in den Prozess der Überprüfung der Einhaltung des
  • Konformitätsbewertung von Messgeräten

Tutorial:

Überprüfung der Übereinstimmung eines Produktes mit den Toleranzen, unter Berücksichtigung der Messunsicherheit.
Leistungsprüfung von einem Messgerät in Bezug auf die maximal zulässige auf der Karte Werkzeug auf der Grundlage der Ergebnisse einer Kalibrier-Zertifikat angegeben.

Diese Kurse laufen berall Jahr sowohl in S.D.M. Räumlichkeiten und an verschiedenen Orten in der Region Venetien, Friuli und Emilia.
Ausbildung und Schulung werden ebenfalls vor Ort angeboten.